E-Mail Kontakt

030 / 833 33 31

Drakestrasse 31
12205 Berlin

Behandlung der feuchten Makuladegeneration

Medikamentöse Behandlung der feuchten AMD (Makuladegeneration)

Eine wirkungsvolle Methode die feuchte AMD wieder in die gutartigere trockene AMD zurückzuführen, ist die Behandlung mit der intravitrealen Injektion (Spritzen eines Medikaments in den Glaskörper des Auges). Die Prozedur ist kurz und schmerzlos, muss aber je nach Verlauf häufig wiederholt werden. Da es sich um ein häufig durchgeführtes Routineverfahren (Einsatz auch bei Diabetes, Venenverschlüssen, Entzündungen am Auge) handelt sind Komplikationen sehr selten.

 

Gute und schnelle Diagnostik bei AMD

Wichtig ist eine gute und schnelle Diagnostik. Je frühzeitiger die Behandlung beginnt, um so besser sind die Resultate. Für diese teure und aufwendige Behandlung ist eine Genehmigung der Krankenkasse erforderlich, die wir in der Regel für Sie einholen.

 

Trockene AMD

Die trockene AMD kann nicht behandelt werden. In der Regel ist ihr Fortschreiten aber sehr, sehr langsam. Die Sehschärfe reicht häufig nach vielen Jahren mit trockener AMD zum Lesen und Autofahren.