E-Mail Kontakt

030 / 833 33 31

Drakestrasse 31
12205 Berlin

Die häufigsten Fragen zur Katarakt-Operation mittels Laser

Welcher Laser kommt zur operativen Behandlung eines Grauen Stars zum Einsatz?

In unserem Augenzentrum in Berlin verwenden wir zur Beseitigung eines Katarakts den sogenannten hochpräzisen und sicheren Femtolaser. Bei dieser Grauer Star OP kommt es zu einem Linsentausch mit diesem Laser (Femtophako).

Wie genau funktioniert der Laser und wie läuft diese Femtolaser-Katarakt-OP ab?

Die chirurgische Beseitigung eines Grauen Stars läuft als computergestützte Laser-OP ab. Der Femtolaser funktioniert dabei wie ein Messer (Lasermesser), das Gewebe auf Mikrometer genau abtragen kann. Die Laserenergie wird dabei im Femtosekundenbereich freigegeben, sodass das Augengewebe nicht erhitzt wird und damit geschont werden kann.

Welche Patienten eignen sich für die Laser-Katarakt Operation?

Menschen, die altersbedingt an Grauem Star leiden, eignen sich genauso für die Behandlung mit unserem Augenlaser in Berlin wie junge Patienten, die sich für einen Linsentausch per Femtolaser entscheiden.

Welche Linse bekomme ich bei einem Linsentausch implantiert?

Die Wahl der Linse ist individuell sehr unterschiedlich und wird durch unsere erfahrenen Fachärzte festgelegt. Gern können Sie sich hier einen Überblick über unsere Linsentypen verschaffen.

Kann ich nach der Katarakt-OP gleich wieder nach Hause gehen?

In unserem Berliner Augenzentrum für Augenlaser-Behandlungen führen wir die chirurgische Behandlung Ihres Grauen Stars ambulant durch, sodass Sie nach kurzer Zeit wieder in Ihre eigenen vier Wände dürfen.

 

Vor- und Nachteile einer Grauer Star Laser-OP.